Robert-Martin Montag zum Europawahl-Kandidaten bestimmt

Am vergangenen Wochenende haben die sechs ostdeutschen Landesverbände der Freien Demokraten (FDP) den 38-jährigen Thüringer Robert-Martin Montag zu ihrem gemeinsamen Kandidaten für die am 26. Mai 2019 stattfindende Europa-Wahl bestimmt.

Der aus dem Wartburgkreis stammende Montag war zuvor bereits zum Europa-Wahl-Spitzenkandidaten der FDP in Thüringen gewählt worden. Er strebe nun beim FDP-Europaparteitag im Januar einen aussichtsreichen Platz auf der Europaliste der Freien Demokraten an, hieß es.

Bereits auf dem Kongress der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa / ALDE vom 8. bis 10. November 2018 hatte der Programmatiker im Landesvorstand der Thüringer FDP erklärt: „Europa muss besser werden. Wir Liberale werden es besser machen.“ Robert-Martin Montag weiter: „Wir machen Wahlkampf für unsere Ideen – für eine stärkere und bessere EU mit einem vielfältigen Team aus ganz Europa.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s