FSU-Professor Andreas Freytag fragt in der WirtschaftsWoche: „Müssen wir Marx heute wirklich noch feiern?“

Das Logo der WirtschaftsWocheEine interessante Einordnung von Professor Andreas Freytag von der Friedrich-Schiller-Universität Jena zum sehnsuchtsvollen Marx-Jubiläum in unserer Stadt findet sich in einem Artikel unter dem Titel „Müssen wir Marx heute wirklich noch feiern?“ HIER in der WirtschaftsWoche:

„… obwohl Jena ja einen Marx durchaus mindestens ebenbürtigen Denker als Kind der Stadt zu bieten hat, nämlich Walter Eucken. Mit Walter Eucken hatten wir in Jena einen besseren Vertreter, der in Jena sogar gewirkt hat und Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft ist, einer Wirtschaftsordnung, welche auch die Grundlage für den heutigen wirtschaftlichen Erfolg in Jena ist.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s