Grüne gratulieren Dr. Thomas Nitzsche zur OB-Wahl

Pressemeldung ButtonDas deutliche Ergebnis gibt auch Anlass zum Nachdenken: Offensichtlich war der Wunsch nach einem neuen Gesicht und anderem Politikstil groß. Die Grünen stehen nach wie vor für eine ökologische und moderne Stadt Jena, die sich mit einer klaren Haltung gegen Rechts und internationaler Vielfalt einen Namen gemacht hat. Die Bürgerinnen und Bürger werden im Mai 2019 die Chance haben, die inhaltliche Linie der Stadt bei der Kommunalwahl zu gestalten.

„In der jetzigen Situation plädieren wir klar für die Verschiebung der Dezernentenwahlen. Gleichzeitig sind wir überzeugt, dass es im Stadtrat eine verlässliche Politik braucht. Diese Möglichkeit bietet die bestehende Koalition, solange auch unsere Partner dieses Ziel verfolgen“, so Christine Schickert, Sprecherin des Kreisverbandes. Heiko Knopf, Fraktionsvorsitzender ergänzt: „In unserem gemeinsamen Interesse steht zu allererst die Stadt, deswegen werden wir mit Thomas Nitzsche als künftigen OB sprechen und abgleichen, wo Schnittmengen und Unterschiede bestehen.“

Quelle: Presseerklärung vom 02.05.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s