Guten Morgen Jena, tausend Dank möchte ich sagen.

Allen Wählern, die mir gestern ihr Vertrauen geschenkt haben. Allen Helfern, Unterstützern und Spendern, ohne die ich niemals so hätte wahlkämpfen können. Euch allen für die unglaubliche Zahl an Glückwunschbotschaften, die ich in den nächsten Tagen gern alle beantworte.

Ich weiß, die Erwartungen sind riesig. Das war schon gestern Abend deutlich zu spüren. Das Wahlergebnis ist ein klarer Auftrag. Meine Bitte jedoch: Lasst mir etwas Zeit zum Ankommen. Die gestrige Wahl ist für mich wie die Ablösung des Piloten im vollen Flug – in einer Maschine, die ich selbst noch nie gelenkt habe.

Bis zur Übergabe der Amtsgeschäfte am 1. Juli will ich mich daher erst einmal von innen genau mit meiner Verwaltung vertraut machen. Um im Flugzeug-Bild zu bleiben: Keine ruckartigen Bewegungen des Piloten, bis ich nicht nur ein klares Verständnis der vielen kleinen und großen Hebel und Knöpfe in ihrer Gesamtheit habe, sondern viel wichtiger noch: auch ein Gefühl dafür, wie dynamisch oder weich sie jeweils bedient werden sollten.

Dann aber wird es in der Tat heißen: Jena gemeinsam durchstarten! Ich freu mich drauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s