„BVMW-Diskussion am 25. April“: Das wird hochinteressant werden!

Am 21. März war ich auf einer spannenden Podiumsdiskussion bei der Interessengemeinschaft Gewerbegebiete Jena-Süd e. V. (IGJS) und habe dort meine Ziele als Oberbürgermeister für die Wirtschaftsregion Jena Saale-Holzland erläutert – Tenor: „Gewerbetreibende und öffentliche Hand müssen Partner bleiben

Thomas Nitzsche - Regionales Kompetenzmatching 600x600

Aufmerksamkeit für das Gewerbe – egal ob Industrie oder Mittelstand – und die Leistungsfähigkeit der in unserer Stadt ansässigen Unternehmen ist ein wichtiges Ziel für mich als Oberbürgermeister für Jena. Genau zu diesen Themen hat der Kreisverband der mittelständischen Wirtschaft Jena / Saale-Holzland-Kreis nun zu einer Podiumsdiskussion eingeladen.

Thomas L. Kemmerich, Vorsitzender des Bundesverbands Liberalen Mittelstand, und Nitzsche bei der Visitenkartenparty des BVMD im Autohaus Fischer
Thomas L. Kemmerich, Vorsitzender des Bundesverbands des Liberalen Mittelstand, und Thomas Nitzsche bei der Visitenkartenparty des BVMW diese Woche im Autohaus Fischer in Jena

Sie findet am 25. April 2018 ab 11.00 Uhr statt und dann werden sich Dr. Albrecht Schröter und ich allen Fragen der Mittelständler stellen. Das wird hochinteressant werden (siehe zum Thema auch diesen Bericht!).

Ein Gedanke zu „„BVMW-Diskussion am 25. April“: Das wird hochinteressant werden!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s