„Die TLZ berichtet“: Bauen am Jenzigfuß nicht ewig tabu

Das Logo der Zeitung Thüringische LandeszeitungDie Podiumsdebatte des Ortsteilrates mit den OB-Kandidaten in Wenigenjena lockte letzte Woche 150 Bürger in die Aula des Anger-Gymnasiums. Mit dabei waren neben dem Amtsinhaber, Martina Flämmich-Winckler, Dr. Heidrun Jänchen, Denny Jankowski, Dr. Thomas Nitzsche, Denis Peisker, Sandro Dreßler und Guntram Wothly in Vertretung von Benjamin Koppe. Redakteur Michael Groß berichtet unter anderem:

Wie hältst du es mit der Bebauung des Jenzigfußes? Dieser Frage mussten sich die Jenaer OB-Kandidaten bei einem Bürgerforum in Wenigenjena stellen. (…) Er könne jedenfalls nicht auf ewig ausschließen, dass dieses Gebiet nicht doch einmal für den Wohnungsbau benötigt werde, sagte Stadtentwicklungsdezernent Denis Peisker (Grüne). Und er verwies auf das Ziel, bis zum Jahr 2030 in Jena 3000 neue, dringend benötigte Wohnungen zu errichten – und das trotz Flächenknappheit.

Für diese Wohnungen, so Denny Jankowski (AfD), gebe es aber durchaus noch andere Flächen, unter anderem im Raum Krippendorf/Cospeda. Auch Thomas Nitzsche (FDP) sieht anderswo noch Möglichkeiten zum Bauen, zum Beispiel zwischen Kunitz und Erlkönig. Amtsinhaber Albrecht Schröter (SPD) geht davon aus, dass es am Jenzigfuß erst einmal so bleiben könne wie bisher . Man sollte aber auch daran denken, dass sich das Landschaftsbild in Jena im Laufe der Geschichte oft verändert habe. (…)

In Sachen Nahverkehrs-Anbindung des Wohngebiets Fuchslöcher sprachen sich die Kandidaten für einen Ausbau der Buslinie 14 aus und im Zusammenhang damit auch für den dazu nötigen Ausbau der Löbichauer Straße. Bis dahin müsse man auf einen Ausbau der Angebote vom JES, dem Nahverkehrsbetrieb aus dem Landkreis, setzen. Gespräche dazu laufen mit JES, sagt Dezernent Peisker. (…)

Lesen Sie HIER den gesamten Artikel!

Hinweis: Veröffentlicht am 31.03.2018 in der Thüringischen Landeszeitung / Lokalausgabe Jena und in Auszügen hier wiedergegeben inkl. des Fotos von Michael Groß mit freundlicher Genehmigung der Mediengruppe Thüringen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s