Das Umland beginnt in Jena…

Es geht um DIESEN ARTIKEL in der Ostthüringer Zeitung mit dem Titel: „Jena: Eigenheime am Ortsrand wesensfremd“. Darin wird (kurz zusammengefasst) beschrieben, dass eine private Investorin die Diskussion um das in Jena nicht mehr vorhandene Bauland leid ist. Sie hatte sich vor drei Jahren darum bemüht, ein Feld am östlichen Ortsrand der Stadt Jena Bauwilligen zur Verfügung zu stellen – dies bis heute ohne Erfolg.

Der Kern des Problems ist aus meiner Sicht, dass die aktuelle Stadtspitze ein stark verkürztes Verständnis davon hat, was hier die Interessen der Stadt sind. OB und Dezernent stimmen inzwischen beide mit in den Chor derer ein, die regionale Zusammenarbeit fordern. Aber sie meinen es nicht ernst damit. Erst Bürgel, jetzt sogar in den eigenen Grenzen Wogau. Das eine sagen, das andere tun. Zwar hat Jena formal Recht: mit den vom Land definierten Grundsätzen der Raumordnung KANN das Oberzentrum die Ausweisung von Wohngebieten im Umland untersagen (lassen).

Aber: Jena MUSS diese Option nicht ziehen. Im Gegenteil: Diese Möglichkeit zur Entspannung des Nachfrage-Überdrucks am Jenaer Wohnungsmarkt aktiv auszuschlagen, wirkt zusätzlich preistreibend und ist am Ende gegen die eigenen Interessen gehandelt. Viel zu kurzsichtig die Begründung mit dem dann für die Stadt verlorenen Anteil der Einkommensteuer derer, die sich jenseits der Stadtgrenze ansiedeln. Ganz kleines Karo für jemanden, der behauptet, stärker regional denken zu wollen. Das allzu rigide Festhalten an der Oberzentralität führt Jena beim Eigenheimbau inzwischen direkt in die Sackgasse. Das können auch OB und Dezernent nicht leugnen.

Hinweis: Wiedergabe des Artikelausschnitts mit freundlicher Genehmigung der Mediengruppe Thüringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s